Liebeskummer

Ich bin enttäuscht, dass Katrin sich nicht nochmal gemeldet hat. Eine Entschuldigung hätte ich schon erwartet. Ich bin auch von A. enttäuscht. Dass er nicht auf all die Nachrichten geantwortet hat. Ob er einen schönen Abend hat? Kann man dann noch einen schönen Abend haben? Kann er einfach so nicht mehr daran denken? Kann er trotzdem lachen? Wie kann er nur? Wie man sieht, geht es immernoch schlecht deswegen. Ich würde jetzt gerne eine große Runde weinen, mich mit einer Wärmflasche in die Decke kuscheln, typisches Liebeskummer-Fressen in mich reinstopfen und dann wieder von einer guten Freundin aufgebaut werden. Oder mich in den Schlaf weinen. Oder Beruhigungstabletten nehmen. Danach ist mir. Es mal so richtig rauslassen. Den Schmerz, die Angst, die Verzweiflung, die Fragen, den Kummer. Aber T. ist hier und auch andere / fehlende Dinge lassen es nicht zu. Habe ich das verdient? Jetzt mal ernsthaft! Habe ich "dieses Schicksal" verdient? Bin ich daran selbst schuld? Ist es meine gerechte Strafe?

 

3.3.07 21:50

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen